Über Mich

Erfahre mehr über mich und meine Arbeit

Hi, ich bin Bine.

Ergotherapeutin, Mindset Coach und Lebensforscherin.

 

Ich unterstütze Dich dabei, das Leben zu führen, das wirklich zu Dir passt.

 

Ich habe an der LMU München Sprechwissenschaft und Psycholinguistik mit den Nebenfächern Psychologie und Pädagogik studiert. Während dieser Zeit habe ich als wissenschaftliche Hilfskraft in der Neurochirurgischen Klinik Großhadern gearbeitet. Meine Aufgabe war es, während Operationen am offenen Gehirn, den Patienten auf Sprache zu testen. Wusstest Du dass solche Hirn-Operationen bei Bewusstsein stattfinden? Man nennt das Sprachmonitoring. Es geht darum, bei der Entfernung von Tumoren, möglichst wenige Areale zu verletzen, in denen Sprache lokalisiert ist.

Meiner Berufung auf der Spur

Meinem Professor ging es darum, die Gemüseecke im Gehirn zu finden. Und möglichst viele signifikante Ergebnisse für seine Statistik zu erzielen. Mit den Patienten selber hatte ich recht wenig zu tun.

Mir war schnell klar, dass es nicht meine Berufung ist, an Statistiken zu feilen und Menschen als wissenschaftliche Objekte zu betrachten.

Nach meinem Studium habe ich einige Monate mit meinem heutigen Mann in New York und Hong Kong gelebt und den Vibe anderer Länder genossen. In Asien habe ich mein Interesse für fernöstliche Heilmethoden und mystische Traditionen entdeckt.

Zurück in Deutschland habe ich zunächst in einer PR Agentur in Düsseldorf gearbeitet.

Auch hier wusste ich recht schnell: Das ist eine Sackgasse. Statt weiter Pressetexte und Notfallstrategien für Pharmafirmen vorzubereiten, sehnte ich mich nach mehr Sinnhaftigkeit und Tiefe in meiner Arbeit.

Um mich neu zu orientieren begann ich eine Ausbildung als Ergotherapeutin und habe von Anfang an gespürt: Hier bin ich auf der richtigen Spur.

Seit 2008 unterstütze ich als Therapeutin professionell Menschen, die mit den unterschiedlichsten Herausforderungen konfrontiert sind.

Lebenslanges Lernen

 

Ich stelle immer wieder fest, dass Erfahrungen und Erkenntnisse sich ständig vertiefen und erweitern. Daher ist es für mich selbstverständlich, neugierig zu bleiben, mich konstant weiter zu bilden, zu forschen und mich mit Kollegen und Lehrern auszutauschen.

Ich begegnete u.a. NLP, The Work, spirituellen Konzepten, Pilates, Kinesiologie, körperzentrierter Traumatherapie, Meditation und schließlich einigen spirituellen Lehrern, die in Tradition des indischen Weisen Ramana Maharshis, lehrten.

Vom Kopfmenschen in den Körper

 

Konzepte, Methoden und Tools sind hilfreich – aber allein an meiner Persönlichkeit zu arbeiten, hat für mich nicht ausgereicht, um ein wirklich befreites Leben führen zu können.

Die Stille entdecken

 

Ich durfte lernen: Das wirkliche Leben findet außerhalb von erdachten Konzepten und spiritueller Correctness statt.

Erst Erfahrungen in Stille, wie ich sie bei einem meiner Lehrer Eli Jaxon-Bear machen durfte, haben mich wirklich zu mir kommen lassen. Hier habe ich eine Tiefe und Lebendigkeit in mir entdeckt, die jenseits aller Konzepte liegt und mich mehr und mehr als Wissende aus dem Weg gehen lässt.

 

Mittlerweile bin ich eine große Verehrerin der Stille.

Still zu sein bedeutet in Kontakt mit dem eigenen Herzen zu sein, nicht dem nächstbesten Handlungsimpuls zu folgen, sondern nachzuspüren und zu entdecken, was wirklich auftaucht und sich an nichts davon festzuhalten.

 

Verbindung von Mystik, Therapie und menschlichem Erleben

 

Viele Studien der letzten Jahre zeigen: Klassische therapeutische Konzepte können in der Behandlung von unterschiedlichen Krankheitsbildern enorm von Achtsamkeitspraxis und spirituellen Zugängen profitieren.

 

Entdecken, was immer schon heil war

Die meisten Therapieformen und Coachings richten sich auf die Entwicklung der Persönlichkeit aus. Ich habe natürlich auch einige Tools und Methoden in meinem Repertoire, die Deine Veränderungsprozesse unterstützen. Meine Arbeit schließt jedoch ein, Dir darüber bewusst zu werden, was Du darüber hinaus noch bist und eine tiefere Dimension Deines Selbst zu entdecken. Das Bewusstwerden dieser Dimension kann wie das Aufwachen aus einer Trance erlebt werden.

Mein heutiger Ansatz, ist das Ergebnis von vielen Jahren intensiver, eigener innerer Arbeit und vielen fachübergreifenden Aus- und Weiterbildungen.

Nach mehr als zehn Jahren therapeutischer Erfahrung mit Kindern und Erwachsenen in freien Praxen, Schulen und Kliniken arbeite ich nun in eigener Praxis in Weinheim.

Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt.

Wenn Dich mein Ansatz anspricht, dann freue ich mich von Dir zu hören:

Telefon: 06201/4946118 oder

0174-9347972

Ich arbeite mit Dir am Telefon, online per Zoom oder hier vor Ort.

 

 

Erleben. Zulassen. Gestatten.

Ergotherapie

Mindset Coaching

Selbsterforschung und Bewusstwerdung

Lass uns sprechen

Wenn Du Fragen oder Interesse an meiner Arbeit hast oder eine Sitzung buchen möchtest, freue ich mich von Dir zu hören.

0174-9347972

Friedrichstrasse 32, 69469 Weinheim

info@ergoartonline.de